.
  • Unsere Preisliste

  • Unser Newsletter

  • Unsere Empfehlung


    Radiofrequenz

    Die schonende Alternative zur Fettabsaugung bei gleichzeitiger Gewebestraffung.

    Kosmetik-Kretschmer

    >> weitere Infos


  • Neu bei uns!


    Step forward




    Die original federnde Fußkorrektoren.

    Für gesunde Füße wie es die Natur vorgesehen hat!

    Jetzt bei uns im Kosmetikstudio!

    >> weitere Infos


  • Unsere Empfehlung


    Die Chakrafotografie


    Die Chakrafotografie

    So fühlen Sie sich wohl.

    >> weitere Infos


  • Die Geschenkidee!


    Gutscheine bei Kosmetik Kretschmer





    >> mehr




  • Das Ende der zeitraubenden, mühevollen und schmerzhaften Methoden der Haarentfernung!


    Mit sanfter Xenonlicht-Epilation gibt es eine neue und sehr schnelle Methode, störende Behaarung dauerhaft auf jedem Körperteil zu entfernen.

    Wie funktioniert die Ellipse-Behandlung?

    Ellipse

    Das von der Blitzlampe erzeugte sichtbare Licht wird durch ein Glasprisma an die behaarte Stelle abgegeben. Haare enthalten das Pigment (Melanin). Das Licht wird im Melanin aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Diese Wärme wird durch das Haar bis an die Haarwurzel geleitet, wodurch diese zerstört wird.
    Es kann sich kein neues Haar mehr entwickeln.

    Zur optimalen Lichtübertragung wird eine dünne Schicht Gel auf die Haut aufgetragen (vergleichbar mit einem bei Ultraschalluntersuchungen verwendeten Gel).

    Danach wird das Handstück Blitz für Blitz über die behandelnde Fläche bewegt.


    Kann man alle Haare behandeln?

    Die Behandlung basiert darauf, dass Licht vom Haarpigment (Melanin) aufgenommen wird. Die besten Resultate werden bei dunklen Haaren erzielt. Darüber hinaus ist die Behandlung einfacher, je heller die Haut ist – dort wo sich die Haare farblich besser abheben können.

    Die Software des Ellipse-Systems ist jedoch so vorprogrammiert, dass die Intensität des Lichtstrahles durch die Eingabe weniger Patientendaten (wie Hauttyp, Hautfarbe und Stärke des Haares) entsprechend angepasst wird.


    Wie lange dauert eine Behandlung mit Ellipse?

    Das Glasprisma des Handstückes, durch welches das Licht an die Haut abgegeben wird, misst 5 cm. Diese Größe ermöglicht es, mit einem einzigen Blitz eine große Anzahl von Haaren zu behandeln.
    Die Behandlung des Gesichts dauert etwa 20 min, für größere Flächen, wie Rücken oder Beine, benötigt man ca. 60 bis 120 min.


    Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Es ist keine Schmerzbetäubung notwendig. Die Empfindung kann mit dem Schnalzen eines Gummiringes auf der Haut verglichen werden.

    Ist es erforderlich, vor und nach der Behandlung besondere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen?    

    Nein, besondere Maßnahmen sind nicht erforderlich. Das verwendete Licht ist völlig unschädlich. Es ist allerdings wichtig, vier Wochen vor der Behandlung keine Haare mehr zu zupfen oder zu wachsen, damit möglichst viele Haarwurzeln auch Haare enthalten, welche dann durch das Blitzlicht behandelt werden können. Da die Bräunung der Haut von der Pigmentmenge (Melanin) abhängig ist, sollte vor und während der Behandlungen auf Sonnenstrahlung verzichtet werden. Gebräunte Haut nimmt nämlich Lichtenergie auf, was die Effektivität der Behandlung ungünstig beeinflusst.

    In der Regel ist keine Nachbehandlung erforderlich. Personen mit sehr empfindlicher Haut können eine beruhigende Creme auftragen. Weiter ist es empfehlenswert, nach der Behandlung Sonnenstrahlung zu vermeiden und für einige Wochen eine Sonnenschutzcreme (LSF 20) zu verwenden.


    Wie viele Ellipse-Behandlungen sind notwendig?

    Haarwuchs ist ein zyklischer Prozess, wobei Haarwurzeln zwischen Wachstums- und Ruhephasen wechseln. Nur Haarwurzeln, die sich in der Wachstumsphase befinden, enthalten Haare, die vom Licht behandelt werden können. Die „ruhenden“ Haarwurzeln müssen erst wieder in die entsprechende Wachstumsphase kommen, um mit dem Ellipse-System effektivbehandelt werden zu können.
    Es ist daher erforderlich, die Behandlung in unterschiedlichen Zeitabständen zu wiederholen, bis alle Haarwurzeln in der richtigen Wachstumsphase behandelt werden können.

    Zeitpunkt und Dauer der Wachstumsphase sind von vielen Faktoren abhängig, wie etwa Körperregion, Haardichte und -stärke, ethnische Herkunft, Hormonhaushalt und Alter.
    In der Regel sind 3 bis 6 Behandlungen in Intervallen von 1 bis 3 Monaten erforderlich.